Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung  

Aufenthalt von Kindern

In der Schweiz geborene Kinder von AusländerInnen mit einer Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung haben im Rahmen der Anwesenheitsberechtigung der Eltern ein Anrecht auf eine Aufenthaltsbewilligung.

Achtung
Dieses Anrecht gilt für Kinder mit Eltern aus Drittstaaten, solange sie ledig sind und mit ihren Eltern zusammen wohnen, spätestens aber bis zu ihrem 18. Geburtstag. Anschliessend müssen sie sich um eine eigene Aufenthaltsbewilligung kümmern. Für Kinder mit Eltern aus den EU/EFTA gilt dies bis sie 21 Jahre alt sind.

Achtung
Nach einer Scheidung hat der sorgeberechtigte Elternteil das Recht, über den
Aufenthalt des Kindes zu entscheiden, d.h. dass der sorgeberechtigte ausländische Elternteil beispielsweise in sein Heimatland zurückkehren und die Kinder mitnehmen kann.
 

Zum Thema: Nachzug von Kindern