Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung  

Erziehung

In der Schweiz stehen Eltern für die Erziehung ihrer Kinder zahlreiche unterstützende Angebote zur Verfügung. Die Angegebote sind meist billig, wenn nicht sogar gratis. Nutzen Sie sie hemmungslos. 

Elternbildung

In der ganzen Schweiz organisiert Elternbildung CH Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen für Eltern und Erziehende. Dabei geht es nicht nur um Fragen der Kleinkindererziehung sondern auch um Pubertät, Berufswahl, innerfamiliäre Auseinandersetzungen, Zusammenarbeit mit der Schule etc. Das Angebot wendet sich an Eltern, Grosseltern und Erziehende. Nutzen sie das teils kostenlose, sicher aber günstige Angebot.

Kleinkinder

Für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bieten die meisten Gemeinden eine regelmässige und kostenlose Müttern- und Väternberatung an. In den meisten Fällen wird diese von ausgebildeten KinderpflegerInnen und ErziehrInnen geführt. Sie beraten Eltern im Bereich Säuglings- und Kinderpflege, Kinderkrankheiten, Ernährung, psychomotorische und psychosoziale Entwicklung der Kinder usw.
 
Achtung!   
Erkundigen Sie sich beim Austritt aus der Geburtsklinik, wie in Ihrer Gemeinde die Beratung organisiert ist.

Schulkinder

Der Verein Schule und Elternhaus führt in der ganzen Schweiz Beratungsstellen für Eltern mit Schulkindern. Der Verein organisiert lokale Elterninformationstage und Weiterbildungen zu Schul- und Erziehungsfragen.
Die Schweizer Kantone führen für Kinder und Jugendliche im Schulalter Beratungsstellen für Eltern und Kinder. Nutzen Sie unbedingt die Schulberatungsdienste, den Schulpsychologischen Dienst oder die Erziehungsberatung ihres Schulkreises, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Kind hat in der Schule Probleme. Fragen Sie die LehrerInnen ihres Kindes oder nehmen Sie selber Kontakt auf.
 

Jugendliche in Ausbildung

Berufsschule oder Gymnasium? Welcher Beruf kommt für mich in Frage? Jugendliche brauchen vor der Berufswahl die Unterstützung der Eltern. Ermuntern Sie ihr Kind das Berufsberatungszentrum in Ihrer Umgebung aufzusuchen. Gehen Sie mit ihm an eine Informationsveranstaltung. Lesen Sie die Empfehlungen für Eltern.

Zum Thema: Haftung, Familienergänzende Kinderbetreuung, Erziehung, Bei der Geburt, Anerkennung eines Kindes, Sorgerecht, Bildung der Kinder

Links: