Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung  

Devisen

Die Schweiz kennt keine besonderen Bestimmungen zur Einfuhr von Devisen. Im Zuge der Bekämpfung der internationalen Kriminalität  und der Geldwäscherei können Sie am Zoll jedoch kontolliert werden. Daher sollten Sie bei der Ein- und Ausreise nur einen kleineren Betrag an Bargeld mit sich tragen.

Die EU verlangt bei der Ausfuhr / Einfuhr von Bargeld, Checks etc. von mehr als 10‘000 Euro eine Deklaration. Es lohnt sich deshalb vor einem Umzug in die Schweiz ein Bankkonto bei einer Schweizer Bank mit Filiale im Ausland zu eröffnen. Überweisen Sie die gewünschte Summe direkt auf Ihr Konto in der Schweiz.