Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung  

Überweisungen

Zum Begleichen von Rechnungen und fixen Kosten stellen Ihnen die Banken und die Post verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. 

Einzahlungsschein

Meistens erhalten Sie mit der Rechnung einen Einzahlungsschein. Mit diesem können Sie direkt am Postschalter bezahlen.

Vorteil
Die Gebühren werden nicht Ihnen sondern nur dem Empfänger belastet.

Zahlungsauftrag

Mit einem Zahlungsauftragsformular Ihrer Bank oder Post können Sie alle Rechnungen bezahlen, ohne an den Postschalter zu gehen. Sie füllen ein Formular aus und schicken dieses mit den Einzahlungsscheinen Ihrer Bank oder der PostFinance. Diese führen die Zahlungen aus.
 
Nachteil
Diese Zahlungsform ist mit Kosten verbunden.
 
Achtung
Sendungen mit der Post können verloren gehen oder von Fremden manipuliert werden. Zur Verminderung des Risikos, werfen Sie Ihre Sendung am besten in den Briefkasten einer Poststelle ein.

Internet-Zahlungsauftrag

Sie Können bei Ihrer Bank oder Post (PostFinance) einen e-Banking-Vertrag abschliessen. Wenn Sie Zahlungen machen, geben Sie Ihren Vertragscode und Ihr eigenes Passwort auf der Website der Bank/Post ein und führen so Ihre Zahlungen aus. Sie können auch Daueraufträge wie beispielsweise für die Miete oder Krankenkasse aufgeben.
 
Vorteile
Online-Zahlungen über Ihr Bank- oder Postkonto sind innerhalb der Schweiz kostenlos. Sie können Zahlungen rund um die Uhr erledigen.

Empfehlung
Vergleichen Sie die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten und Transaktionen in Bezug auf Gebühren und Sicherheit. Informieren Sie sich über Ihre Bank oder bei der PostFinance.

Lastschriftverfahren

Wenn Sie regelmässig die gleiche Rechnungen wie Miete, Krankenkasse, Telefonrechnung haben, können Sie diese mit einem Lastschriftverfahren bezahlen. Sie müssen nur eine Belastungsermächtigung bestellen, unterschreiben und zurückschicken. Ihre Bank oder die PostFinance nimmt die Zahlung dann automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt vor.
 
Vorteile
Sie müssen nicht mehr an die Überweisung denken.
Diese Belastungen sind für Sie kostenlos.

 

Zum Thema: Überweisungen, Auslandueberweisungen, Bank- und Kreditkarten

Links: