Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung  

Islamische Glaubensgemeinschaften

In der Schweiz leben heute rund 400'000 Musliminnen und Muslime. Nur etwa 15% von ihnen praktizieren ihren Glauben.

56% der Musliminnen in der Schweiz kommen aus dem Balkan und 20% aus der Türkei. Drei Viertel gehören der sunnitischen Glaubensrichtung an. Entsprechend sind die meisten islamischen Einrichtungen in der Schweiz sunnitisch und auf die sprachlichen und kulturellen Bedürfnisse von Menschen aus Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien oder der Türkei ausgericht.

Zwar erscheinen die MuslimInnen in der Schweiz auf den ersten Blick als homogene Gruppen. Tatsächlich stammen sie aber aus über 100 verschiedenen Staaten, sprechen eine Vielzahl von Sprachen und besitzen unterschiedliche kulturelle und gesellschaftliche Hintergründe. Die meisten Moscheen stehen allen Gläubigen offen, dennoch ist es für viele MuslimInnen wichtig, ihren Glauben in der Herkunftssprache zu leben.

Dachorganisationen

Um ihre Anliegen in der Öffentlichkeit und gegenüber den Behörden zu vertreten, haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche islamische Vereine und Moscheen zu Dachverbänden zusammengeschlossen. Die Föderation Islamischer Dachorganisationen Schweiz gruppiert gegenwärtig 13 Regionale Verbände mit 171 Moscheen in der gesamten Schweiz. Im Umfeld der bernischen islamischen Vereine und Moscheen ist die kleinere Organisation Koordination der Islamischen Organisationen der Schweiz aktiv.

Eine Basisorganisation

2009 wurde von Schweizer Konvertiten und Konvertitinnen der Islamische Zentralrat Schweiz gegründet. Die Vereinigung versteht sich als Basisorganisation und vertritt für Schweizer Verhältnisse zum Teil radikale islamische Forderungen. Mitreden können nur Aktivmitglieder, die vom Vorstand der Organisation in einem besonderen Verfahren auf der Basis ihres Lebenslaufens und eines Motivationsschreibens aufgenommen werden. Nicht stimmberechtigstes Passivmitglied können dagegen alle werden, die die Ziele des Zentralrats mit einem Beitrag von jährlich CHF 50 unterstützen wollen.

Zum Thema: Moscheen und Gebetsräume, Bestattung, Islamunterricht

Links:

Zum Seitenanfang