Život u Švajcarskoj – informacije i online-savetovanje  

Dovođenje dece u Švajcarsku

Ukoliko stranci svoju decu koja žive u inostranstvu žele da dovedu u Švajcarsku, moraju da podnesu zahtev kod nadležnih kantonalnih vlasti. CIlj je da se omogući i pravno osigura zajednički život porodice.

Rokovi

Za dovođenje dece se mora podneti zahtev u roku od 5 godina.  Kod dece preko 12 godina se mora podneti zahtev u roku od godinu dana. Nakon isteka ovih rokova je dovoženje dece moguće samo u izuzetnim slučajevima uz obrazloženje.
 
Pažnja
Rokovi počinju da teku od trenutka vaše prve mogućnosti da podnesete zahtev.  Stellen Sie deshalb in jedem Aufenthaltstatus ein Gesuch auf Kindernachzug, sobald Sie die Bedingungen erfüllen – auch wenn Sie darauf noch keinen Rechtsanspruch haben.
So sollten finanziell abgesicherte BürgerInnen aus Drittstaaten schon während der Zeit der Aufenthaltsbewilligung B ein Gesuch auf Kindernachzug stellen.
Nehmen Sie unbedingt mit einer Rechtsberatungsstelle für AusländerInnen Kontakt auf.
 

Regelungen

Ausländische Ehegatten von SchweizerInnen
Sie können Kinder aus früheren Beziehung bis zum 18. Geburtstag in die Schweiz holen, wenn zwischen ihnen und den Kinder eine vorrangige Beziehung besteht.
 
Die Frist zur Gesuchsstellung beginnt mit der Einreise der ausländischen EhepartnerInnen oder dem Entstehung des Familienverhältnisses.
 
Haben die betroffenen Kinder schon ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in einem EU/EFTA-Staat können sie ihrem Elternteil ohne Auflage von Fristen bis zum  21. Geburtstag nachfolgen, wenn ihnen dieser den Unterhalt gewähren.
 
AusländerInnen aus einem Drittstaat mit Niederlassungsbewilligung C
Ledige Kinder unter 18 Jahren haben Anspruch auf die Erteilung einer Aufenthaltsbewilligung, wenn sie mit den Eltern zusammen wohnen..
 
Die Frist zur Gesuchstellung beginnt mit der Erteilung der Niederlassungsbewilligung oder der Entstehung des Familienverhältnisses.
 
AusländerInnen aus einem Drittstaat mit Aufenthaltsbewilligung B
Ledigen Kinder unter 18 Jahren von AuländerInnen mit Aufenthaltsbewilligung B kann eine Aufenthaltsbewilligung erteilt werden, wenn:
  • sie mit den Eltern zusammen wohnen sollen
  • eine bedarfsgerechte Wohnung vorhanden ist
  • die Eltern nicht auf Sozialhilfe angewiesen sind.
 
Die Frist zur Gesuchstellung beginnt mit der Erteilung der Aufenthaltsbewilligung oder der Entstehung des Familienverhältnisses.
Pažnja
Es besteht kein Rechtsanspruch.
EU/EFTA-BürgerInnen
können Kinder, denen sie Unterhalt gewähren, bis zum 21. Lebensjahr in die Schweiz nachziehen, sofern sie über eine angemessene Wohnung verfügen.
Pažnja
Falls sie nicht erwerbstätig sind, müssen sie darlegen, dass sie für sich und ihre Familie über genügend finanzielle Mittel und eine Krankenversicherung verfügen.
 

O temi: Kindernachzug